Heimsieg im Spitzenspiel bringt Herbstmeisterschaft

Am vergangenen Sonntag empfingen wir den bis dahin ebenfalls ohne Punktverlust dastehenden @fcarminiaadersheim. Um was es ging war beiden Mannschaften bewusst. Der Sieger würde an der Tabellenspitze der Nordharzliga Staffel 3 überwintern. Dementsprechend waren alle heiß auf das Spiel. Die Arminia und wir gewannen bis dahin jedes Ligaspiel. Es traf die beste Offensive (FCA, 47:13 Tore) auf die beste Defensive (SG, 35:5 Tore). Es war also ein spannendes Spiel zu erwarten.

Pünktlich um 14 Uhr pfiff das Schiedsrichtergespann die Partie an. Wir erwischten einen Start aus dem Bilderbuch: mit dem ersten Angriff konnten wir über eine schnelle Kombination auf der rechten Außenbahn Julian Zach in gute Position bringen, der eine punktgenaue Flanke auf Torjäger Klusmann brachte, dieser wurde am 2. Pfosten sträflich allein gelassen und vollendete zu frühen 1-0 (1.). Es verging nicht viel Zeit, bis wir uns wieder auf der rechten Seite, diesmal in Person von Julian Hartkopf, durchsetzen und erneut eine Flanke auf Klusmann bringen und auf 2-0 (14.) erhöhen konnten. Danach kam die Arminia auch besser ins Spiel und hatte die eine oder andere Torchance. Bis zum Halbzeitpfiff konnte jedoch keine Mannschaft einen Torerfolg verbuchen.

Es war klar, dass die Arminia mit viel Druck aus der Halbzeit kommen würde. In der zweiten Hälfte war es ein umkämpftes Spiel, in dem insbesondere unser Torwart Torben Unger auffiel, der einige gute Gelegenheiten des Gastes entschärfen konnte. In der 84. Minute wurde es dann nochmal spannend, als Rene Marktl auf 2-1 verkürzte. Wir brachten das Ergebnis aber am Ende mit viel Kampfgeist und mit einer emotionalen Mannschaftsleistung und natürlich auch dem Quäntchen Glück nicht unverdient über die Ziellinie.

So können wir uns über die Herbstmeisterschaft freuen und stehen so, mit überragenden 24 von 24 möglichen Punkten, auf Tabellenplatz 1. Uns ist jedoch klar, dass erst die Hälfte der Saison gelaufen ist und die Tabellenführung in der Rückrunde jeden Spieltag vereidigt werden muss.

An der Stelle möchten wir uns auch nochmal bei allen Fans bedanken die uns gestern, aber auch in allen anderen Heimspielen und ebenfalls Auswärtsspielen unterstützt haben. Vielen Dank dafür – der Erfolg gehört auch Euch!!!

In die Winterpause geht es jedoch noch nicht. Am kommenden Sonntag spielen wir noch zum Abschluss des Jahres die erste Runde des Kreispokals. Unser Gegner ist der MTV Saldahlum II, Anpfiff ist 11 Uhr in Salzdahlum!

Quelle: Instagram SG Remlingen/Denkte

Topspiel gegen den Tabellenführer

Nachdem das Spitzenspiel zwischen der SG Remlingen/Denkte gegen die Arminia aus Adersheim vor ein paar Wochen aufgrund eines bestätigten Corona-Falles bei uns ausfallen musste, steht nun am Sonntag, den 07.11.2021, um 14:00 Uhr auf der heimischen Alm endlich das heiß erwartete Nachholspiel an. Die Vorzeichen bei beiden Mannschaften könnten kaum besser sein. Beide Teams gewannen bisher alle ihre Spiele, wobei die Arminia zwar mehr Tore schoss, die Abwehr der SG jedoch nur fünf Tore in sieben Spielen kassierte.

Bereits in der Vorbereitung standen sich die Teams in Groß Flöthe auf der Sportwoche gegenüber. Damals konnten die Adersheimer im Elfmeterschießen das Spiel für sich entscheiden, nachdem die SG zunächst mit zwei Toren in Führung gegangen war.

Am Sonntag erhofft man sich nun eine volle Kulisse auf der heimischen Alm, es wird wieder frische Bratwurst vom Grill und frisch gezapftes Wolters-Bier verkauft. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung, wenn um 14:00 Uhr das Spiel angepfiffen wird. Aufgrund der Parkplatz-Situation sollten die Zuschauer möglichst frühzeitig anreisen oder zu Fuß/mit dem Rad kommen.

Text: Jonas Münzebrock

Denkte geht mit fünf Mannschaften in der Saison 2021/2022 an den Start

Nach dem unvermeidbaren Abbruch der Saison 2020/2021 geht der MTV Groß Denkte mit insgesamt fünf Mannschaften in die Saison 2021/2022. Neu im Vergleich zur letzten Saison ist die Altherren-Mannschaft in der Altersklasse Ü32, die in der ebenfalls neu gegründeten 7er Staffel in der Kreisliga an den Start geht. Hier konnten einige ehemalige Herrenspieler für das Team gewonnen werden. Da die Staffel lediglich aus fünf Mannschaften besteht, gibt es einen parallel laufenden Pokalwettbewerb, der ebenfalls in Ligaform gespielt wird.

Besonders erfreut zeigten sich die Verantwortlichen über die Anmeldung einer E-Jugend, wodurch nach mehreren Jahren das erste Mal wieder Jugendfußball in Groß Denkte angeboten werden kann. Trainer Oliver Bartz konnte in kurzer Zeit zwei weitere Trainingsgruppen gründen, wodurch knapp 50 Kinder momentan in Denkte trainieren. 

Die 1. Herren geht schon wie in der letzten Saison mit dem SSV Remlingen in einer Spielgemeinschaft in der Nordharzliga an den Start. Im Trainerteam gab es hier eine Änderung. Co-Trainer Andreas Hartkopf verlässt das Team, ehemaliger Torwart-Trainer Dirk Schmidtke füllt die entstandene Lücke. 

Die 2.Herren wird auch in diesem Jahr wieder mit dem TSV Wittmar eine Spielgemeinschaft bilden. Auch hier gab es im Trainerteam einen Wechsel. Langjähriger Trainer des Teams Jens Pielok zieht sich nach und nach aus dem Geschäft und übergibt das Zepter den neuen Coaches Torben Grüttner und Michel Krüger. Letzterer wird als Spielertrainer auch weiterhin die Mannschaft verstärken. 

Die Altseniorenmannschaft in der Altersklasse Ü40 wird in der Saison 2021/2022 mit dem SSV Remlingen und dem SV Groß Vahlberg eine Spielgemeinschaft bilden. Da aus Wittmargegen Ende hin lediglich ein Spieler übrig blieb und man personell etwas dünn aufgestellt war, entschied man sich für die Bildung einer weiteren Spielgemeinschaft.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fußballförderverein Assealm 2017 e.V.

die Jahreshauptversammlung 2021 unseres Fördervereins findet

am: Samstag, 23.Oktober 2021

um: 18:00 Uhr

im:  Sportheim Gr.Denkte, Am Sportplatz 1 statt.

Zu dieser Versammlung lädt Dich der Vorstand herzlich ein. Wir bitten um pünktliches Erscheinen. 

Hinweis: Anträge müssen bis zum 9.10.2021 schriftlich beim Vorstand eingehen.


Sascha Bötel, 1.Vorsitzender

Erfolgreiche Schatzsuche beendet die Saison!


Zum Ende der vergangenen nicht immer einfachen Saison, gab es bei den Bambini – und den E- Jugend Fußballern des MTV Groß Denkte eine Schatzsuche. Eine kleine Rallye, gestartet am Sportplatz, führte die Kinder durch das Dorf. Die Schatzkiste konnte schließlich am Ende erfolgreich geöffnet werden. Darin fanden die Kinder neben Süßigkeiten auch eine Trinkflasche mit dem Logo des MTV. Diese konnten, dank der großzügigen Spende des Apfelpunschstandes aus Groß Denkte, angeschafft werden. Die Freude der Kinder war groß und alle verabschiedeten sich in die wohl verdiente Sommerpause. Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine schöne Sommerzeit.
Hast auch DU Interesse am Fußball dann komm gerne zu uns. Die Bambinis (4-6) trainieren donnerstags 15:45-16:45 Uhr und die größeren Kinder (7-10) donnerstags 17:00-18:30 Uhr auf dem Sportplatz in Groß Denkte. Trainingsstart der neuen Saison ist am 02.09.2021.

Erstmals wieder Wettkampfsport im Jugendfußball in Groß Denkte

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Trainer und Funktionäre der Jugendfußballabteilung, um weitere Planungen für die neue Saison voranzutreiben. Kurzfristig entschied man sich nun doch dazu, aufgrund einer starken Personaldecke erstmals seit vielen Jahren wieder eine E-Jugend zu melden.  Dabei berichtete Oliver Bartz, dass in den letzten Jahren von anfänglich vier Kindern inzwischen über 30 fußballbegeisterte Kids zu den Trainingstagen erscheinen. Die mündliche Zusage von einem Sponsor für die Bereitstellung eines Trikotsatzes liegt ebenfalls bereits vor. Somit geht die positive Entwicklung der letzten Jahre auch trotz der Corona-Pandemie weiter. Weiterhin ist man auf der Suche nach Unterstützung für Trainer Oliver Bartz. Wenn du also eine gewisse Begeisterung für Fußball hast und super mit dem Betreuen von Kindern klar kommst, melde dich gerne bei Olli. Jede Hilfe ist gerne gesehen!

Bei Interesse melde dich gerne bei Oliver Bartz, unser Leiter der Jugendfußballabteilung. Die Kontaktinformationen sowie weitere Informationen findest du hier.

fussball.de und DFB berichten über Vorteile eines Onlineshops

Die Verantwortlichen der Plattform fussball.de haben in Zusammenarbeit mit dem DFB (Deutscher Fußball Bund) einen super interessanten Beitrag zum Thema Fanartikel für Vereine im Amateurbereich veröffentlicht. Unser MTV Groß Denkte wurde im Beitrag der Plattform, die ganz Fußball-Deutschland nutzt, als Beispiel angeführt.

Seit September 2019 nutzen wir bereits unseren Onlineshop. Wir können auf viele attraktive blau-gelbe Artikel zurückgreifen ohne einen großen Aufwand zu betreiben, da sich der E-Commerce-Dienstleister Fan12 vollumfänglich um den Betrieb unseres Fanshops kümmert. Da darüber hinaus keine Kosten oder Mindestabnahmemengen anfallen, gibt es kein Risiko zu befürchten. Es gibt doch nichts schöneres, wenn sich die Mitglieder mit dem Verein identifizieren und in der Freizeit die eigene Vereinskollektion tragen?

Den kompletten Beitrag könnt ihr hier nachlesen:
IST EIN ONLINESHOP FÜR AMATEURKLUBS SINNVOLL?.

Tolle Aktion und besten Dank für das Verlinken liebes fussball.de-Team!

Shop unseres Gesamtvereins: https://mtv-gross-denkte.fan12.de/
Shop unserer Tischtennis-Abteilung: https://scatzum-grossdenkte.fan12.de/

Quelle: fussball.de

Update: Training unter bestimmten Voraussetzung erlaubt – Spielbetrieb frühestens im Mai

Am 3. März berät die Bund-Länder-Konferenz, mit welchen Mitteln die Corona-Bekämpfung in Deutschland fortgesetzt werden soll. Schon im Vorfeld ist eine Beschlussvorlage durchgesickert, die dem „Business Insider“ vorliegt.

Auch der Amateurfußball findet dort Eingang. Aber der Reihe nach: Der Lockdown soll generell bis 28. März verlängert werden, jedoch soll es schon ab 8. März Lockerungen geben, vor allem bei privaten Kontakten und Einzelhandel. In einer „zweiten Öffnungswelle“ wird es weitere Lockerungen in denjenigen Regionen und Bundesländern geben, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz auf 35 fällt. Dann wäre Sport im Außenbereich mit bis zu zehn Personen erlaubt, allerdings kontaktfrei.

Update 09. März 2021:
Der Spielausschuss des Kreises Nordharz im Niedersächsischen Fußballverband (NFV) hat kürzlich bekannt gegeben, dass sämtliche Partien auf auf Kreisebene bis zum 30. April 2021 ausgesetzt werden. Demnach wird der Spielbetrieb frühestens im Mai wieder aufgenommen. Als Grund wird angeführt, dass es den Mannschaften ermöglicht wird wenigstens vier Wochen Trainingszeit einzuräumen. Der NFV plant weiterhin, dass die Saison sportlich beendet werden soll.

Erst wenn in den anschließenden 14 Tagen die Inzidenz unter 35 bleibt oder weiter sinkt, wird Kontaktsport im Außenbereich im Rahmen einer „dritten Öffnungswelle“ möglich sein. Für den Amateurfußball heißt das: Erst dann kann vollständiges Mannschaftstraining und Spielbetrieb stattfinden. Voraussetzung ist übrigens, dass alle Teilnehmer über einen tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest mit negativem Ergebnis verfügen. Damit bewahrheitet sich das, was Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kürzlich in einer Diskussionssendung im „Bayerischen Rundfunk“ klarmachte: „Einzelsportarten wie Golf oder Tennis, bei denen man Abstand wahren kann, gehen natürlich deutlich schneller als zum Beispiel Judo oder Amateurfußball. Das wird später sein.“ 

Steigende Inzidenz

Da der Inzidenzwert aktuell eher leicht ansteigt statt in Richtung der Zielmarke 35 zu fallen – deutschlandweit lag er am Dienstag laut Robert-Koch-Institut bei 65,4 – wird es also noch etwas dauern, bis die überall unterbrochenen Saisons zu Ende gespielt werden können, sofern sich die Landesverbände nicht zwischenzeitlich für einen Abbruch entscheiden, wie bislang schon in Hamburg geschehen

Ein besonderer Fall ist der Jugendfußball, hier fordern neben zahlreichen Sportfunktionären auch große Teile der Bevölkerung, dass Kinder und Jugendliche wieder kicken dürfen, damit Bewegungsmangel und fehlende soziale Kontakte nicht noch zu einem größeren Problem werden.

Update 09. März 2021:
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre dürfen unter Einhaltung der aktuellen Verordnungen wieder seit dem 01. März 2021 mit nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung bis zu 20 Personen unter freiem Himmel trainieren. Unser Ansprechpartner ist Oliver Bartz.


>> Spieltage, Ergebnisse und Tabellen unserer Mannschaften
>> Informationen zum Jugendfußball

Quelle: kicker.de (04. März 2021)

Konzeption, Design und Realisierung: GegenkursMedia | Copyright © MTV Groß Denkte von 1896 e.V.
Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt & Booking