Asserunner weiter auf Erfolgskurs

Anke Hoffmann wurde Deutsche Meisterin W50 über 50 km – Bettina Börgmann wurde Vizemeisterin!

Nachdem der Hannover Marathon erfolgreich von den Asserrunnern des MTV Groß Denkte absolviert wurde, stand am 01.05.2022 das nächste große Rennen auf dem Plan. Der Stadtgrabenlauf mit den Deutschen Meisterschaften im 50 km Lauf. Vier der Asserunner starteten bei besten Bedingungen ihren 50 km Lauf.

Mike-Carsten Richter und Anke Hoffmann liefen in einer hervorragenden Zeit von 4:18:55 Stunden die 50 km vom ersten bis zum letzten Schritt gemeinsam.

Die letzten 5 km verlangten nochmals alles ab berichteten die Beiden. Die wellige Strecke mit zwei Anstiegen und einem engen Wendepunkt machten es auf Dauer schwer.

Mike-Carsten Richter wurde in der Altersklasse M55 fünfter und Anke Hoffmann wurde Deutsche Meisterin in ihrer Altersklasse W50. Bernd Hildebrandt kam in einer Zeit von 4:51:53 Stunden ins Ziel und erreichten somit Platz 4 in der Altersklasse M60. Bettina Börgmann wurde Deutsche Vizemeisterin in ihrer Altersklasse W50. Sie erreichte das Ziel in einer Zeit von 5:13:45 Stunden.

Auch Andrea Richter ging an den Start. Sie lief die 10 km in der Zeit von 57:52 Minuten und erreichte Platz 3 in ihrer Altersklasse W50. Kevin Richter konnte leider Verletzungsbedingt nicht starten.

Alle waren sich einig, dass es eine sehr gelungene Veranstaltung war. Ein großer Dank an die Streckenposten, die die Läufer immer wieder motivierten, was bei so einem langen Lauf nötig war.

Text: Bettina Börgmann / Zeitung WF

Neue Trainingsanzüge für die Almkicker

Die E-Jugend der Almkicker des MTV Groß Denkte freute sich sehr über ihre neuen Trainingsanzüge. Die Kinder und das Trainerteam möchten sich ganz herzlich bei „Die Küche“ in Wolfenbüttel bedanken, die es ihnen ermöglicht haben, die Anzüge anzuschaffen. Gleichzeitig beendete die E-Jugend vor kurzem ihre erste vollständige Liga-Saison. Es gab viele neue Erfahrungen und Erlebnisse. In diesem Sinne auch einen herzlichen Dank an alle Eltern für die tolle Unterstützung ihrer Kinder.

Text: Oliver Bartz / Zeitung WF

AsseRunner Crosslauf

Liebe Mitglieder,

in der Woche von 20. bis 25.06.2022 möchte der MTV alle Mitglieder und Interessierte zu einer Sportwoche mit vielen Events einladen. Jede Abteilung möchte sich Euch vorstellen. Wir freuen uns auf eine tolle Woche. Näheres werden wir euch bald wieder per email mitteilen. 

Unsere Leichtathletikabteilung lädt zu einem Crosslauf ein. Siehe die Ausschreibung, die als Anlage dieser email angehängt ist. Die Anmeldung erfolgt über https://my.raceresult.com/199145/.

Am Ende des Anmeldevorganges wird das Konto des MTV Gr. Denkte angegeben auf das die Startgebühr überwiesen werden kann.  Die Leichtathletikabteilung freut sich darauf, euch am Donnerstag, den 23.06.2022 beim Crosslauf begrüßen zu dürfen.



Bei Fragen wendet euch gerne an Bettina Börgmann.

Scheine für Vereine 2022

Scheine für Vereine bei Rewe ist zurück! Wieder eine wunderbare Gelegenheit tolle Prämien für den Verein zu bekommen. Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann könnt ihr die Scheine bei der Geschäftsstelle in der Mönchevahlbergerstr. 5 in den Briefkasten schmeißen oder ganz einfach per Smartphone einlösen unter: https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/229786 (QR-Code einscannen oder Code manuell eintippen). Die Aktion läuft vom 25. April bis zum 05. Juni 2022.

Bei Fragen wendet euch gerne an Kim Gutsmann.

Vielen Dank für euren Support 💙💛

Schnuppertraining Kinderleichtathletik

Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren wird vor der Denkter Turnhalle freitags im Mai und Juni ein Schnuppertraining der Leichtathletik Abteilung angeboten. Unsere Trainerinnen Bettina Börgmann, Andreas Richter und Ines Osterloh-Schattenberg freuen sich auf euch!


Trainingstermine
Mai bis Juni 2022
freitags 16:30 bis 18:00 Uhr

06.05. / 13.05. / 20.05.
03.06. / 10.06. / 17.06.

Trainingsort
Bolzplatz Groß Denkte
Im Windhuck 4
38321 Denkte


Bei Rückmeldungen und Fragen wendet euch gerne an unsere Ansprechpartnerin Bettina Börgmann. Bitte dazu einfach Kontakt per Mail aufnehmen.


Abteilungsleitung Leichtathletik
Bettina Börgmann
+49 5331 69787
leichtathletik@mtv-gross-denkte.de

AsseRunner liefen bei den Deutschen Meisterschaften in Hannover mit und erzielten neue persönliche Bestzeiten

Nach drei Jahren Marathonpause machten sich im April Anke Hoffmann, Bettina Börgmann, Mike-Carsten Richter und Kevin Richter auf den Weg, um in Hannover bei den Deutschen Meisterschaften im Marathon zu starten. Andrea Richter startete auf der Halbmarathonstrecke. Die Veranstaltung war ausgebucht. Bei 18.400 Teilnehmern lag die Grenze, mit Starts im Marathon, Halbmarathon und 10 km Lauf. Davon meldeten sich 3.500 Aktive zur Deutschen Meisterschaft im Marathon an.

Die Vorbereitung der AsseRunner verlief sehr unterschiedlich. Während Cordula Schwarz Verletzungsbedingt gar nicht teilnehmen konnte und Bettina Börgmann durch eine Corona Infektion eine längere Trainingspause einlegen musste, lief die Vorbereitung von Mike-Carsten Richter, Kevin Richter und Anke Hoffmann ohne Probleme mit einer neuen persönlichen Bestzeit als Ziel. Doch gegen Ende der Vorbereitung bekam auch Kevin Richter muskuläre Probleme und musste seine Ziele korrigieren.

Alle AsseRunner gingen sehr aufgeregt an den Start. Die lange Wettkampfpause und die unterschiedliche Vorbereitung verursachte ein starkes Kribbeln. „Wie wird es wohl laufen?“ fragte sich wohl jeder der 18 000 Läufer an der Startlinie. Endlich ging es los. Das Wetter war anfangs sonnig und kalt, später windig und kalt und mit 2,2 Grad kein angenehmes Laufwetter. Trotz dieses frischen Wetters standen Zehntausende an der Strecke und feuerten die Läufer mit Rasseln, Trommeln und liebevoll gemalten Plakaten an. An vielen Stellen in der Stadt standen Musikgruppen oder DJs. Eine tolle und emotionale Zuschauerkulisse, die die AsseRunner sehr genossen und durch sie auch beflügelt wurden. Das Rennen lief gut, sogar sehr gut für Anke Hoffmann, Mike-Carsten Richter und Kevin Richter. Die drei liefen gemeinsam die Strecke und zogen sich gegenseitig zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Mit 3:30:57 Std. liefen die drei nicht nur die identische Zielzeit, sondern verbesserten sich um fantastische 15 Minuten. Im Zielbereich genossen sie die gute Verpflegung und warteten dort auf Andrea Richter, die zwei Std. später auf der Halbmarathonstrecke gestartet war. Die Strecke des Marathon und des Halbmarathon kreuzten sich an einigen Stellen, so das Andrea Richter unterwegs einmal für kurze Zeit mit Bettina Börgmann zusammen lief. Auch sie genoss die lebendige Atmosphäre auf der Strecke und lief beim Halbmarathon mit  2:04:51 Std. als 52. in der AK 55 ins Ziel. Bettina Börgmann erreichte das Ziel nach 4:27:51 Std. und wurde damit noch 11. in der AK 50 bei den Deutschen Meisterschaften. Auf dem Rückweg in die Heimat setzte dann der Regen ein, der später in Schneeregen überging, während  die 5 AsseRunner im warmen Auto schon über das nächste Ziel, den Stadtgrabenlauf in Wolfenbüttel, mit der deutschen Meisterschaft im 50 km Lauf fachsimpelten.


Marathon

Richter, Kevin MTV Groß Denkte Altersklasse HK Platz 40 Männerwertung: Platz 190 in 3:30:35 Std

Richter, Mike-Carsten MTV Groß Denkte Altersklasse AK 55 Platz 20 Männerwertung: Platz 191 in 3:30:35 Std

Hoffmann, Anke MTV Groß Denkte Altersklasse AK 50 Platz 7 Frauenwertung: Platz 42 in 3:30:35 Std

Börgmann, Bettina MTV Groß Denkte Altersklasse AK 50 Platz 11 Frauenwertung: Platz 62 in 4:27:51 Std.

Halbmarathon

Richter, Andrea MTV Groß Denkte Altersklasse AK 55 Platz 52 Frauenwertung Platz 953 in 02:04:51 Std

Bild und Text: Bettina Börgmann

Foto von links nach rechts:
Bettina Börgmann, Andrea Richter, Kevin Richter, Anke Hoffmann, Mike-Carsten Richter

Auf ein Neues!

Liebe Mitglieder und alle die, die unseren MTV in irgendeiner Weise unterstütz(t)en,

hoffentlich hattet ihr ein schönes, gemütliches Weihnachtsfest mit euren Familien. Nun neigt sich wieder ein Jahr dem Ende. Das Jahr 2020 hatten wir „Corona-Jahr“ genannt, ohne zu wissen, dass es sich diesen Titel mit dem Jahr 2021 teilen darf.

Dennoch haben wir das Vereinsleben aufrecht erhalten und Sport treiben können. Doch viel wichtiger ist die wertvolle Zeit mit den Liebsten und die Gesundheit jener. Menschen gewöhnen sich einfach an viele Dinge. So werden wir weiter frohen Mutes bleiben, fröhlich und gesund in das neue Jahr 2022 starten, sodass wir hoffentlich kein weiteres Corona-Jahr erleben werden.

Bleibt sportlich und bleibt vor allem gesund!

Konzeption, Design und Realisierung: GegenkursMedia | Copyright © MTV Groß Denkte von 1896 e.V.
Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt & Booking