Winterbilanz der SG Remlingen/Denkte

Winterbilanz der SG Remlingen/Denkte

Für die Fußballer der SG Remlingen/Denkte endete die Saison mit der Absetzung des Pokalspiels am 25.10.2020. Danach fand kein weiteres Pflichtspiel mehr statt. Dabei befand sich die Spielgemeinschaft auf einem aufsteigenden Ast. Im Pokal hatte man die neu eingeführte Gruppenphase überstanden und wäre dort auf die SG Sickte/Hötzum getroffen. In der Liga begann man ebenfalls durchaus positiv mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlagen aus den drei Spielen. Dabei musste man sich der Arminia aus Adersheim direkt am ersten Spieltag geschlagen geben, die anschließenden Spiele gegen den SV Kissenbrück und die SG Achim/Börßum/Hornburg konnte man für sich entscheiden. Da kam der Abbruch der Saison für die Fußballer der SG schon etwas unpassend. Trotz des frühen Abbruchs sind die Verantwortlichen beider Vereine sehr zufrieden, wie weit sich das neuformierte Team bereits finden konnte und die bereits vor der Saison gegebenen Bekanntschaften wurden schnell zu Freundschaften. Auch wenn sich das Team 2021 weiter einspielen muss, lässt sich bereits das Potential erkennen, das in der Mannschaft steckt.

Über die lange Winterpause wurde sich bis vor Weihnachten mit einer vom Trainerteam ausgedachten Challenge fit gehalten, bei der die Spieler einzeln oder zu zweit Fitnessübungen, Laufeinheiten sowie eine freie Challenge absolvieren mussten. Jetzt ist erstmal Weihnachtspause, im neuen Jahr wird sich weiterhin individuell fitgehalten, um bei einer hoffentlich baldigen Fortführung der Saison an die guten Ergebnisse anknüpfen zu können.

Die Verantwortlichen und Trainer wünschen allen Mitgliedern beider Vereine eine besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Text: Abteilungsleiter Jonas Münzebrock

>> Spieltag und Tabelle 1. Herren
>> Kader 1. Herren
>> Ansprechpartner 1. Herren

Sebastian

Kommentare sind geschlossen.